Was ist „richtiges Training“?

Wenn man von „richtigem Training“ spricht, so muss man immer die Frage stellen: Was möchte ich durch das Training erreichen?
Pauschal ist es also nicht möglich diese Frage zu beantworten. Wird das Vorhaben bzw. die Zielsetzung präzisiert, so gibt es durchaus Trainingsformen, die in diesem Sinne „richtig“ oder „falsch“ wären.
Betrachtet man das hauptsächliche Interesse der Bevölkerung…

…in der heutigen Gesellschaft, so wird man größtenteils feststellen, dass sich (fast) alles um die Figur dreht. Man möchte abnehmen, gleichzeitig die Figur „straffen“ oder – meist für die Männer – Muskeln aufbauen. Allgemein gesagt, möchte wohl jeder in der Badehose bzw. im Bikini gut aussehen – wenn man es mal so plump formulieren darf.

„Was ist „richtiges Training“?“ weiterlesen

Mit Rückenstreckertraining zu neuem Wohlbefinden: Rückenschmerzen ade!

Dynamische Rückenstreckerübung Hyperextension-schräg
Bild-Quelle: Gottlob, Axel [2009] – Differenziertes Krafttraining mit Schwerpunkt Wirbelsäule

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden der modernen Gesellschaften. Sie lassen sich auf einseitige Belastung und mangelndes Training zurückführen. Doch vor allem Leute, die gezielt den Rückenstrecker trainieren, können die Schmerzen langfristig lindern: Kompetentes Rückenstreckertraining verspricht spürbare Erfolge nach bereits etwa drei Monaten! Und was wir hier nicht als kompetent verstehen, ist der lächerliche Schwingstab… „Mit Rückenstreckertraining zu neuem Wohlbefinden: Rückenschmerzen ade!“ weiterlesen

(K)ein Krafttraining für Kinder: Die Generation der Couch-Potatoes – Teil 1

(K)ein Krafttraining für Kinder: Die Generation der Couch-Potatoes – Teil 1

Moderne Entwicklungen machen das Leben einfach und bequem. Doch Komfort mit Smartphone, iPad & Co. haben auch viele Nachteile: Besonders die junge Generation verliert die Lust an Bewegung – oder lernt sie gar nicht erst kennen! Wie Sport und geistige Fitness eng miteinander verbunden sind: Krafttraining und Ernährungsberatung können auch Ihrem Kind helfen. Und: Fitte Eltern sind die besten Vorbilder! „(K)ein Krafttraining für Kinder: Die Generation der Couch-Potatoes – Teil 1“ weiterlesen

Sixpack? Nur mit dynamischem Rückentraining – und natürlich Bauchmuskeltraining

Sixpack? Nur mit dynamischem Rückentraining – und natürlich Bauchmuskeltraining

Bauchmuskeltraining und Rückentraining zugleich: Funktionscrunch
Funktionscrunch; Gottlob, Axel [2009]

Er ist von vielen gewünscht, aber nur von wenigen erreicht: Ein flacher, sichtbar trainierter Bauch. Einfach sollte das Training sein und nach dem Motto: „Sixpack? – sofort her damit!“. Und so wird das Training auch schon blind auf die Bauchmuskeln alleine ausgerichtet – meistens für die oberen Rectus-Kompartimente (mit Übungen wie Sit-Ups, etc.). Das Rückentraining bleibt jedoch dabei oftmals gänzlich auf der Strecke: Doch ein kluges, möglichst vollamplitudiges Bauchmuskeltraining schließt sowohl die unteren Bauchmuskeln als auch die Lendenwirbelsäule mit ein. Angenehmer Nebeneffekt: Wer seine Bauchmuskeln mit Köpfchen trainiert, absolviert gleichzeitig ein tolles Rückentraining, das zur Prävention von Bandscheibenvorfällen verhilft! „Sixpack? Nur mit dynamischem Rückentraining – und natürlich Bauchmuskeltraining“ weiterlesen

Training mit eigenem Körpergewicht – wirklich gut?

Training mit eigenem Koerpergewicht - wirklich gut?

Verfolgt man die „Fitness-Szene“ in den Medien, so kann man feststellen, dass heute dies, morgen das aktuell ist und es jeden Tag neue und noch bessere Trainingsmethoden gibt als zuvor. In diese Reihe der „Trends“ fügt sich nun auch immer mehr eine neue „Trainingsform“, die – wie so häufig – alles andere als neu ist: Training mit dem eigenen Körpergewicht. Körpergewichtstraining ist en vogue. Ist ja eigentlich auch logisch, denn die bisherigen „Fitnesstrends“ stützten sich oftmals auf Gerätschaften und wundersames Equipment – beispielsweise Schlingentrainer, Kettlebells, diverse Vibrationsplatten etc.. Jedes Mal werden super Erfolge versprochen, jedes Mal gibt es nichts Besseres und jedes Mal wird es als Innovation und Revolution im Fitnessbereich angepriesen. Da liegt es nur nahe, dass man nach dieser Flut von neuen Trainingsgeräten nun umschwenkt und eine „ganz neue“ Marschrichtung vorgibt (um einen neuen Trend zu setzen??): man brauche zum Training lediglich seinen eigenen Körper. Was ist dran am Training mit dem eigenen Körpergewicht?

„Training mit eigenem Körpergewicht – wirklich gut?“ weiterlesen

Hochintensives Intervalltraining – Der HIIT des Jahres?

High-Intensity-Interval-Training unter der Lupe

Hochintensives Intervalltraining - der HIIT des Jahres?

Zu Beginn jeden Jahres versucht man Prognosen aufzustellen und abzuschätzen, was das Jahr denn so neues bringen könnte. Neuerungen werden meist auch als Trends bezeichnet und Trends werden von uns – wie immer – genau unter die Lupe genommen. Im Fitnessbereich könnte HIIT solch ein Trend 2014 werden. HIIT steht für „high intensity interval training“ (zu deutsch: „hochintensives Intervalltraining“) und ist eine Form kardiovaskulären Trainings (=Ausdauertraining). Ob der mögliche Trend zu empfehlen ist oder nicht und welche Effekte zu erwarten sind, erfahren Sie im folgenden Artikel.

„Hochintensives Intervalltraining – Der HIIT des Jahres?“ weiterlesen

Lizenzen, Ausbildungen und Studiengänge in der Fitnessbranche – Ein objektiver Überblick

Diplom-Sportwissenschaftler, Master-Personal-Trainer, Ernährungstrainer, zertifizierter Athletenbetreuer, Fitness- und Gesundheitstrainer, Fachtrainer für Sportrehabilitation, Rückgrat-Trainer, Rücken-Reha-Trainer, Wellness-Trainer,….. bitte was? Und was kann der Trainer nun damit?

„Lizenzen, Ausbildungen und Studiengänge in der Fitnessbranche – Ein objektiver Überblick“ weiterlesen

Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung

Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung

Suspension-Trainer - Sinnvoll oder nicht?
Suspension-Trainer – sinnvoll oder nicht?

Suspension-Trainer werden hoch gelobt. Der Markt ist überschwemmt von verschiedensten Herstellern, Youtube-Videos und Übungen. Kritische Betrachtungen sind nicht zu finden (zumindest auf Deutsch). Doch es ist wirklich wichtig, mal die Vor-und Nachteile aufzuzeigen. Denn fest steht: Wer nur am Suspension-Trainer trainiert, wird die Ziele „Haltungsverbesserung“ und „schneller Muskelaufbau“ nicht erreichen!

„Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung“ weiterlesen