Positive Auswirkungen von Sport: Krafttraining lindert Angst-Anzeichen & Depression und erschafft eine super selbstbewusste Haltung, mit der Sie auf der Straße jedem auffallen!

Positive Auswirkungen von Sport: Krafttraining lindert Angst-Anzeichen & Depression und erschafft eine super selbstbewusste Haltung, mit der Sie auf der Straße jedem auffallen!

Positive Auswirkungen von Sport: Krafttraining lindert Angst-Anzeichen & Depression und erschafft eine super selbstbewusste Haltung, mit der Sie auf der Straße jedem auffallen!

„Positive Auswirkungen von Sport: Krafttraining lindert Angst-Anzeichen & Depression und erschafft eine super selbstbewusste Haltung, mit der Sie auf der Straße jedem auffallen!“ weiterlesen

Wieso das „Bauchmuskeltraining-8-Minuten“-Video nicht zu empfehlen ist!

Bauchmuskeltraining 8 Minuten Video - Screenshot

Wer „Bauchmuskeltraining“ googlet findet ganz oben ein Video mit über 5 Millionen Views. 5 Millionen! Wer sich ein wenig mit Online-Marketing und Social-Media-Marketing befasst, nennt das dann „Social-Proof“. Bei sovielen Views muss das Video doch gut sein! Schließlich haben sich schon mehrere Millionen Menschen das Video angesehen, fleißig kommentiert und Muskeln aufgebaut. Natürlich hagelt es auch ein wenig Kritik unter den Kommentaren. Berechtigt? Ja! Doch können Fitnessinteressierte auch wirklich konstruktiv dieses Video kritisieren? Zitat: „Die Übungen sind echt gut. Ich habe sie richtig im Bauch gespürt!“ – Wenn ich, liebe Leser, meinen Bauch im Sitzen für 10 Minuten anspanne, spüre ich diesen auch. Heißt aber noch lange nicht, dass ich meine Bauchmuskeln nun effektiv trainiert habe. Ist das „Bauchmuskeltraining 8 Minuten“-Video nun empfehlenswert? Eine kritische Stellungnahme und Empfehlung.

„Wieso das „Bauchmuskeltraining-8-Minuten“-Video nicht zu empfehlen ist!“ weiterlesen

Richtig aufwärmen, wie? Teil 2

Richtig aufwärmen, wie? Teil 2

Welche Arten von Aufwärmen gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwei Arten von Aufwärmen (Gottlob 2009):

  • global = durch ein globales Aufwärmen den Körper auf „Betriebstemperatur“ bringen. Übungsbeispiele: „Hampelmann“, Fahrrad fahren, Rudern, leichtes Klettern,…
  • lokal = durch das lokale Aufwärmen werden einzelne Muskelpartien durch Übungen auf die folgende Last vorbereitet. Übungsbeispiele: Schulterdrücken mit leichten Gewicht für die Schultern, Kniebeugen mit Eigengewicht (hierbei Vorsicht bei schweren Menschen), Variationen des Liegestütz für die Drück-Muskeln (wie die Brust),…

„Richtig aufwärmen, wie? Teil 2“ weiterlesen

Training mit eigenem Körpergewicht – wirklich gut?

Training mit eigenem Koerpergewicht - wirklich gut?

Verfolgt man die „Fitness-Szene“ in den Medien, so kann man feststellen, dass heute dies, morgen das aktuell ist und es jeden Tag neue und noch bessere Trainingsmethoden gibt als zuvor. In diese Reihe der „Trends“ fügt sich nun auch immer mehr eine neue „Trainingsform“, die – wie so häufig – alles andere als neu ist: Training mit dem eigenen Körpergewicht. Körpergewichtstraining ist en vogue. Ist ja eigentlich auch logisch, denn die bisherigen „Fitnesstrends“ stützten sich oftmals auf Gerätschaften und wundersames Equipment – beispielsweise Schlingentrainer, Kettlebells, diverse Vibrationsplatten etc.. Jedes Mal werden super Erfolge versprochen, jedes Mal gibt es nichts Besseres und jedes Mal wird es als Innovation und Revolution im Fitnessbereich angepriesen. Da liegt es nur nahe, dass man nach dieser Flut von neuen Trainingsgeräten nun umschwenkt und eine „ganz neue“ Marschrichtung vorgibt (um einen neuen Trend zu setzen??): man brauche zum Training lediglich seinen eigenen Körper. Was ist dran am Training mit dem eigenen Körpergewicht?

„Training mit eigenem Körpergewicht – wirklich gut?“ weiterlesen

Hochintensives Intervalltraining – Der HIIT des Jahres?

High-Intensity-Interval-Training unter der Lupe

Hochintensives Intervalltraining - der HIIT des Jahres?

Zu Beginn jeden Jahres versucht man Prognosen aufzustellen und abzuschätzen, was das Jahr denn so neues bringen könnte. Neuerungen werden meist auch als Trends bezeichnet und Trends werden von uns – wie immer – genau unter die Lupe genommen. Im Fitnessbereich könnte HIIT solch ein Trend 2014 werden. HIIT steht für „high intensity interval training“ (zu deutsch: „hochintensives Intervalltraining“) und ist eine Form kardiovaskulären Trainings (=Ausdauertraining). Ob der mögliche Trend zu empfehlen ist oder nicht und welche Effekte zu erwarten sind, erfahren Sie im folgenden Artikel.

„Hochintensives Intervalltraining – Der HIIT des Jahres?“ weiterlesen

Lizenzen, Ausbildungen und Studiengänge in der Fitnessbranche – Ein objektiver Überblick

Diplom-Sportwissenschaftler, Master-Personal-Trainer, Ernährungstrainer, zertifizierter Athletenbetreuer, Fitness- und Gesundheitstrainer, Fachtrainer für Sportrehabilitation, Rückgrat-Trainer, Rücken-Reha-Trainer, Wellness-Trainer,….. bitte was? Und was kann der Trainer nun damit?

„Lizenzen, Ausbildungen und Studiengänge in der Fitnessbranche – Ein objektiver Überblick“ weiterlesen

Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung

Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung

Suspension-Trainer - Sinnvoll oder nicht?
Suspension-Trainer – sinnvoll oder nicht?

Suspension-Trainer werden hoch gelobt. Der Markt ist überschwemmt von verschiedensten Herstellern, Youtube-Videos und Übungen. Kritische Betrachtungen sind nicht zu finden (zumindest auf Deutsch). Doch es ist wirklich wichtig, mal die Vor-und Nachteile aufzuzeigen. Denn fest steht: Wer nur am Suspension-Trainer trainiert, wird die Ziele „Haltungsverbesserung“ und „schneller Muskelaufbau“ nicht erreichen!

„Suspension-Trainer: Wirklich sinnvoll oder nicht? Eine kritische Betrachtung“ weiterlesen